Schlagwort-Archive: Radvermietung

Straßensperrungen wegen der Challenge Ciclista a Mallorca

Von Mittwoch, dem 25. Januar, bis Sonntag, dem 29. Januar, wird es auf den Straßen Mallorcas einige bemerkenswerte Touristen geben. An der XXXII Garden Hotels Luxcom Challenge Ciclista a Mallorca 2023, einem der wichtigsten Sportereignisse auf der Insel, nehmen rund 300 Radrennfahrer aus dem Profibereich teil. Das fünftägige Rennen, das von Unisport Consulting organisiert wird, führt, sofern das Wetter es zulässt, durch die meisten Ecken der Insel, was zu einer Reihe von Abkürzungen und kurzen Verkehrsbehinderungen führt, die von der Guardia Civil und den Verantwortlichen des Rennens reduziert werden. Hier finden Sie Informationen zu den Strecken und Gebieten, die von dem Rennen betroffen sein werden.

Der Wettbewerb um die Trophäe Calvià bildet den Auftakt der Challenge 2023 am Mittwoch, den 25. Januar, mit Start und Ziel in der Avenida de Cas Saboners in Palmanova. Diese Straße wird ab 10.30 Uhr für die Unterschriftenkontrolle und den Start, der für 12 Uhr vorgesehen ist, gesperrt. Von dort aus geht es in Richtung La Granja de Esporles, über den Coll des Grau (12.45 Uhr) und den Coll de Claret nach Valldemossa. Um 12:15 Uhr wird Calvià durchquert, und von dort aus geht es zum Coll des Tords (12:25 Uhr), nach Puigpunyent (12:40 Uhr), zum Coll des Tords (12:25 Uhr) und zum Coll de Claret (12:40 Uhr). (13:15 Uhr). Nach dem Abstieg nach s’Esgleieta (13:25) und Palmanyola (13:30) geht es zum Coll de Sóller. (13:45).

Gegen 14:00 Uhr ist die Durchfahrt durch Sóller geplant, wobei der Verkehr in Richtung der Kreuzung von Deià abgeschnitten wird, um den Coll den Bleda (14:10 Uhr) hinaufzufahren, um kurz darauf Deià, Can Costa (14:25 Uhr) und erneut den Coll den Claret (14:34 Uhr) zu passieren, von wo aus es in Richtung Ponent geht, vorbei an Banyalbufar (14:50 Uhr) und Estellencs (15:00 Uhr), um den Coll de Sa hinaufzufahren. Die voraussichtliche Endzeit ist in der Avenida de Cas Saboners gegen 16:00 Uhr. Sa Coma (15:26 Uhr), Es Capdellà (15:38 Uhr) und der Abstieg nach Calvià (15:43 Uhr) und Palmanova markieren die voraussichtliche Endzeit.

Im Mittelpunkt des Programms der Challenge 2023 steht die Trophäe Ses Salines-Alcdia am Donnerstag, 26. Juni. Um das Rennen nach 12 Uhr zu starten, wird die Ortschaft Ses Salines ab 10 Uhr gesperrt, wobei am Ortseingang andere Zufahrten möglich sind. Von dort aus wird das Peloton durch sporadische Staus nach Colonia de Sant Jordi (12:25 Uhr) und Campos (12:44 Uhr) fahren. Von Campos aus geht es zunächst nach Felanitx (Ankunft ca. 13:30 Uhr), dann nach Manacor (Ankunft ca. 13:15 Uhr), dann nach Sineu (13:50 Uhr), Muro (14:30 Uhr), Sa Pobla (14:35 Uhr) und Campanet (14:50 Uhr), bevor es in einen anspruchsvollen Abschnitt mit kurvenreichen, engen Straßen über Moscari (14:55 Uhr) und Selva (15:00 Uhr) geht. Vor dem Erreichen des Ziels in der Avenida Prncipes de Espaa steigt das Rennen in Richtung Coll de Sa Batalla (Lluc) an und erreicht gegen 15:10 Uhr seinen Höhepunkt. Dann geht es in Richtung Pollença, vorbei am Coll de Femenia (15:20 Uhr), hinunter nach Pollença (15:40 Uhr), durch Port de Pollença (14:45 Uhr) und entlang der Meeresküste, vorbei am fliegenden Ziel in Alcdia (15:50 Uhr). (16:00).

Die Trophäe Andratx-Mirador des Colomer, die am Freitag, den 27. stattfindet, wird im Mittelpunkt der Straßensperrungen auf der Ma-10 stehen. Nach dem Treffen an der Plaça Espanya in Andratx fährt die Gruppe um 12:00 Uhr nach Port d’Andratx, wo um 12:05 Uhr eine Durchfahrt stattfindet. Von dort aus fährt die Gruppe nach s’Arracó (12:12 Uhr), dann zurück nach Andratx (12:17 Uhr), dann zum Hafen (12:25 Uhr), bevor sie den vorherigen Rundkurs in zwei weiteren Schritten wiederholt und zum Coll de Sa Gramola (13:05 Uhr), Estellencs (13:24 Uhr), (13:34 Uhr) fährt. Weitere Orte, die auf der Strecke liegen, sind Coll den Claret (13:51), Valldemossa (13:55), Deià (14:10) und Sóller (14:25). Das Rennen führt hinauf zum Puig Major, der voraussichtlich um 14:45 Uhr gekrönt wird, bevor es in Richtung Coll de Sa Batalla und Coll de Femenia (15:15 Uhr) geht, um dann nach Pollença hinunterzufahren und dort einen speziellen Sprint zu absolvieren (14:45 Uhr), der durch Port de Pollença führt.

Die Trophäe Serra de Tramuntana mit Start und Ziel in Lloseta findet am Samstag, den 28. September, statt. Die Avenida des Cocó wird am Morgen und bis zum Start des Rennens um 12:00 Uhr für den Verkehr gesperrt sein. Die folgenden Stationen sind Selva (12:21 Uhr), Moscari (12:25 Uhr), Campanet (12:33 Uhr) und Pollença (12:58 Uhr), von wo aus der Anstieg zum Coll de Femenies (13:20 Uhr), die Lluc-Kreuzung (13:29 Uhr) und der Abstieg nach Caimari (13:42 Uhr) und Selva (13:42 Uhr) beginnen (13:44 Uhr). Auf einem anderen Weg geht es durch Biniamar (15:52) und dann zurück nach Lloseta (13:54). Binissalem (14:02), Consell (14:08), Santa Mara (14:14) und Bunyola sind die nächsten Stationen auf der Strecke (14:27). Der nächste Punkt der Reise ist die Straße nach Sóller, die zum Coll führt. Er erreicht seinen Höhepunkt um 14:41 Uhr, und nach einem steilen Abstieg, um nach Sóller zu gelangen (14:53 Uhr), wird man den Puig Major erklimmen und ihn um 15:18 Uhr betreten. Die Ma-10 wird das Rennen durch die Einschnitte in Richtung Lluc und Caimari (15:55) fortsetzen, um nach Selva (15:59), Biniamar (16:05) und Lloseta zurückzukehren und nach 16:00 Uhr im Sportzentrum der Stadt, Es Puig, zu enden.

Die Palma Trophy wird die Challenge am Sonntag, 29. September, mit einem Start um 10 Uhr vor der Kathedrale mit vorherigen Schnitten im Paseo Martimo und der ersten Linie der Ciutat abschließen. Die Avenida Adolfo Suárez wird auf dem Weg nach Can Pastilla, Joan Maragall und Cardenal Rossell auf dem Weg nach Can Pastilla und die erste Linie auf dem Weg nach s’Aranjassa neutralisiert, wo der eigentliche Start um 10.35 Uhr erfolgt. Das Peloton fährt um 10:52 Uhr nach Llucmajor, um 11:04 Uhr nach Algaida und zum fliegenden Ziel, um 11:36 Uhr nach Monturi und zum fliegenden Ziel von Sineu, wo es einen Rundkurs mit Hinweisen auf Maria de la Salut und Santa Margalida beginnt. Das Peloton kehrt dann um 12:40 Uhr nach Sineu zurück, fährt die Straße nach Palma hinauf und erklimmt um 12:51 Uhr den Cor de Mallorca, um dann nach s’Hostalot.

Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Mallorca Sportkalender 2023: Veranstaltungen und Aktivitäten

Mallorca ist ein Reiseziel, das sich an 365 Tagen im Jahr für die Ausübung von Sport eignet, nicht nur wegen seiner natürlichen Schönheit, sondern auch wegen seines warmen Klimas und seines einzigartigen kulturellen Erbes. Die Insel verfügt über eine ausgeprägte Sporttradition und eine hervorragende Infrastruktur, so dass es ihr an internationalen Turnieren nicht mangelt. Im Jahr 2023 wird eine Vielzahl von Veranstaltungen das ganze Jahr über die Menschen anziehen, und die Insel wird auch weiterhin internationale Wettkämpfe ausrichten. In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf die Radrennen, Triathlons, Laufwettbewerbe, Golfturniere und Tennisspiele, die auf Mallorca stattfinden.

 

Tennis

Die von dem bekannten mallorquinischen Tennisspieler Rafael Nadal gegründete Rafa Nadal Academy ist ein internationales Tennishochleistungszentrum, das nicht nur junge Spieler aus der ganzen Welt ausbildet, sondern ihnen auch den Zugang zu höherer Bildung ermöglicht. Jeden Sommer findet in der Akademie das Rafa Nadal Open statt, ein einwöchiges Tennisturnier, an dem einige der besten Tennisspieler der Welt teilnehmen.

 

Golf

Mallorca verfügt über 23 Golfplätze und ist damit eines der vielfältigsten und beliebtesten Golfziele in Europa. So ist es nicht verwunderlich, dass die Insel in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg ausländischer Touristen verzeichnet, die ihrem Lieblingssport nachgehen wollen. Die Mallorca Golf Open sind ein erstklassiges Turnier, das jedes Jahr im Oktober in Santa Ponsa stattfindet und zum Kalender der DP World Tour (European Tour) gehört. Der Wettbewerb hat dazu beigetragen, die Insel als einen Hotspot des Golfsports zu etablieren, da er Zuschauer aus der ganzen Welt anzieht.

 

Laufsport

Der Galatzó Trail Mallorca am 12. März, der Spartan Mallorca am 18. März, der Magaluf Halbmarathon am 22. April, der Zafiro Palma Marathon am 15. Oktober und der Mallorca 5000 Skyrunning im Oktober sind nur einige der Wettkämpfe, die Mallorca sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Marathonläufer zu bieten hat. Der Galatzó Trail Mallorca, ein Marathon, der durch die Stadt Calvia führt und auf den Pfaden der Serra de Tramuntana verläuft, ist ein spektakuläres Beispiel für die außergewöhnliche natürliche Schönheit der Insel. Ebenfalls in Calvia findet der Magaluf-Halbmarathon statt, eine Veranstaltung mit Blick auf das Meer, städtische Strukturen und weite ländliche Strecken.

 

Triathlon

Am 2. April findet der 25. jährliche Portocolom-Triathlon statt. Das Rennen, das mehrfach als eines der besten Sportereignisse auf den Balearen ausgezeichnet wurde, beginnt in Portocolom und führt durch Teile der Altstadt mit unvergleichlichen Ausblicken auf das Mittelmeer.

Die Läufer und ihre Betreuer können bei der Mallorca Peguera Challenge, die bei den Challenge Family Race Awards 2022 zum besten Rennen des Jahres gekürt wurde, eine Vielzahl von Veranstaltungen im Vorfeld des Rennens genießen, darunter Konzerte, gastronomische Erlebnisse, Zumba-Kurse und mehr. Berichten zufolge bietet die Strecke auch die beste Ziellinie der Region. Neben dem Mallorca Long Course Weekend vom 20. bis 22. April, dem Mallorca Olympic Triathlon am 27. Mai und dem Mallorca 140.6 Triathlon am 30. September werden weitere Triathlons inmitten der atemberaubenden Umgebung Mallorcas stattfinden.

 

Radfahren

Die 16 Routen Mallorcas bilden die umfangreiche Radwegekarte der Insel, die Hobby- und Profiradler aus aller Welt anzieht, um die 2.071 Kilometer Straßen und Radwege der Insel zu genießen. Der Mallorca 312 ist eine prestigeträchtige Veranstaltung auf Mallorca. Das Rennen beginnt am 29. April und umfasst drei verschiedene Strecken mit einer Länge von 167 bis 312 Kilometern.

Sie alle beginnen und enden in Playa de Muro und führen durch die Sierra de Tramuntana, ein UNESCO-Weltkulturerbe, sowie durch Strände und Naturparks an der Nordküste der Insel. Am 12. November wird im Velodrom der Balearen die UCI Track Champions League Mallorca ausgetragen, um den Bahnradsport bekannter und beliebter zu machen. In den letzten 26 Jahren haben sich fast 300 Profis auf Mallorca zur Challenge Vuelta Mallorca Masters versammelt, die während der Internationalen Woche des Masters-Radsports im Oktober stattfindet.

Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Wieso lohnt es sich für Sie, ein Fahrrad auf Mallorca zu mieten?

Ein Fahrrad auf Mallorca zu mieten ist eine Aktivität, die nicht nur zu einem gesünderen Leben beiträgt, sondern auch viel Spaß machen kann. Daher ist es von Vorteil, sich gut darauf vorzubereiten, damit man es in vollen Zügen genießen kann, und es lohnt sich, dies zu tun.

Mallorcas Fahrradverleiher haben sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kundschaft eingestellt. Sie haben viele verschiedene fahrbare Untersätze im Angebot. Viele Sportbegeisterte kommen auf die Insel, um mit den zahlreichen professionellen Radrennfahrern zu trainieren, die im Frühjahr ihre Saison beginnen. Sie wollen deshalb für einige Tage oder sogar eine Woche ein Rennrad mieten.

Sie können die Räder online reservieren; halten Sie also am angegebenen Datum und zur angegebenen Uhrzeit Ausschau nach ihnen. Die meisten Fahrradverleihe bieten einen Abholservice an. So bleiben Sie ortsunabhängig. Sie sind also nicht darauf angewiesen, ein Hotel oder eine Ferienwohnung in der Nähe zu wählen. Viele Anbieter von Fahrrädern arbeiten auch mit Hotelbetreibern zusammen. Wenn dies bei Ihrem Hotel der Fall ist, können Sie an der Rezeption ein Rennrad reservieren. Außerdem bieten mehrere Fahrradverleiher geführte Inseltouren an.

Auf Mallorca gibt es eine große Auswahl an Fahrrädern. Ein Mountainbike ist ideal für Aktivitäten abseits der Straße. Einen Ausflug in die Serra de Tramuntana sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie Spaß an körperlichen Schwierigkeiten haben und auf den schroffen Bergpfaden an Ihre Grenzen gehen wollen. Ein Mountainbike ist das ideale Fahrzeug für solche Ausflüge. Einige Verleihstationen bieten Mountainbikes mit Flaschenhaltern und einem Notfall-Reparaturset an. Ansonsten ist ein Stadtrad ideal für die Fahrt entlang einer Promenade oder für kürzere Besorgungen, je nach Wunsch. Die Ausstattung dieser Art von Fahrrädern basiert auf dem niederländischen Design.

Ein Sport- oder Trekkingrad ist die bessere Wahl als ein holländisches Modell, wenn Sie längere Radtouren planen, zum Beispiel an die Küste oder ins Landesinnere nach Mallorca. Diese Fahrten sind auf diesen Rädern komfortabler. Das Mieten von Satteltaschen mit Gepäckträgeranschluss ist ideal, da sie Platz für Proviant und Getränke bieten. Neben den klassischen Fahrrädern gibt es auch einige Verleihstationen, die Elektrofahrräder vermieten. Diese Art von Veloziped verfügt über einen Elektromotor, der beim Aufstieg hilft und das Radfahren in den bergigen Abschnitten der Insel deutlich komfortabler macht. Trotzdem ist es unzureichend. Darüber hinaus können Sie auf Mallorca auch Velozipede für Kinder, Tandems für zwei Personen und spezielle Heimtrainer mieten.

Die Kosten für die Anmietung eines Fahrrads auf Mallorca hängen von verschiedenen Kriterien ab, unter anderem von der Art des gemieteten Fahrrads und dem Zeitraum, für den es reserviert wird. Die günstigste Variante ist ein einfaches Stadtrad oder ein Fahrrad für Jugendliche. Diese werden zu einem Tagestarif ab 10 Euro angeboten. Wenn Sie Ihr Veloziped für einen längeren Zeitraum reservieren, haben Sie die Möglichkeit, Geld zu sparen, da für längere Mietzeiten Rabatte gewährt werden. Zum Beispiel: Obwohl die Tagesmiete für ein Stadtrad zehn Euro beträgt, vermieten manche Anbieter die ganze Woche für nur fünfundvierzig Euro.

Außerdem ist es üblich, dass in diesen Kosten die Wasserflasche, der Ersatzschlauch und die Luftpumpe enthalten sind. Die Tagessätze für Mountainbikes beginnen bei 20 €, während E-Bikes zwischen 24 und 30 € kosten. Die verschiedenen Rennradtypen unterscheiden sich stark voneinander. Die Tagespreise liegen zwischen 17 und 44 Euro, je nach Art des Materials und der verwendeten Werkzeuge. Außerdem hängen die Mietpreise stark von der Jahreszeit ab. Die Monate Juni bis September sind Hochsaison und haben in der Regel die höchsten Preise. In der Nebensaison gewähren viele Ferienanlagen ihren Gästen daher hohe Preisnachlässe.

Mallorca ist ein ideales Ziel für Radfahrer. Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Mallorca im Januar

Mallorca bietet alle Elemente – Sonnenschein, ein spätes Weihnachtsfest und einen Monat voller Partys – für eine fantastische Flucht vor dem gefürchteten „Januar-Blues“. Der Monat der Feierlichkeiten beginnt mit der berühmten „Parade der Heiligen Drei Könige“, gefolgt von einigen der größten lokalen Feste des Jahres, wie des Festes de Sant Antoni (Sankt Antonius) und Sant Sebastiá (Sankt Sebastian).

Vor allem Wanderer und Rennradfahrer genießen die Berge im Januar, denn das Wetter ist mild und ideal für Aktivitäten im Freien. Wenn Sie also ein Radfahrer sind, der seine Beine für die neue Saison in Schwung bringen möchte, sollten Sie sich die Playa de Palma Mallorca Cycling Challenge nicht entgehen lassen. Eingefleischte Feinschmecker können in Palma-Stadt, in den Häfen und in den Bergen fantastische kulinarische Erlebnisse haben, und natürlich sorgt die mediterrane Sonne dafür, dass Sie tagsüber im Freien essen können, um Ihren Vitamin-D-Spiegel aufrechtzuerhalten. Also, ohne weitere Umschweife, lassen Sie uns mehr über Mallorca im Januar erfahren.

 

Wie ist das Klima auf Mallorca im Januar?

Da es im Januar durchschnittlich sieben Sonnenstunden pro Tag gibt, reisen viele Menschen auf die Insel, um etwas Wintersonne zu tanken. Trotz der Höchsttemperaturen von 16 °C ist die durchschnittliche Temperatur von 10 °C warm genug, um mittags im Freien zu essen und nur einen leichten Pullover oder eine Jacke zu tragen. Denken Sie daran, dass die Temperaturen abends auf 5 °C sinken, packen Sie also auch warme Kleidung ein! Während des ganzen Monats können Sie den Sonnenaufgang gegen 8:00 Uhr und den Sonnenuntergang zwischen 17.30 und 18.00 Uhr erleben.

 

Was gibt es auf Mallorca im Januar?

Weihnachtsfeiern

Obwohl es in vielen Teilen Europas nach den Feiertagen ruhiger wird, gehen die Feierlichkeiten in Spanien bis weit ins neue Jahr hinein. Dieses Jahr haben Sie noch Zeit, einen Weihnachtsmarkt zu besuchen, wenn Sie es nicht schon getan haben. Ab dem 6. Januar werden mehrere mallorquinische Weihnachtsmärkte noch geöffnet sein. Weihnachtsmärkte gibt es überall auf Mallorca, darunter in Palma, Andratx, Sóller, Puerto Portals, Manacor und Port Adriano. Was gibt es Schöneres, als sich zwischen den Weihnachtsständen und der Musik ein letztes Glas Glühwein zu gönnen, um die Weihnachtsstimmung zu verlängern?

 

Der Dreikönigsaufmarsch

Am Vorabend des Dreikönigsfestes, dem 6. Januar, feiern Palma und viele andere Städte und Dörfer auf Mallorca sowie im übrigen Spanien den jährlichen Dreikönigsaufmarsch“ zu Ehren der drei Weisen, die dem Jesuskind Gold, Weihrauch und Myrrhe überreichten. Die Menschen kommen von weit her, um die Heiligen Drei Könige und ihre prächtigen Wagen zu sehen, wenn sie durch die Straßen von Palma ziehen, wo die größten und größten Feierlichkeiten stattfinden. Wo auch immer Sie sich aufhalten, werden Sie am 5. Januar wahrscheinlich ein solches Fest sehen, denn auch viele andere Städte und Dörfer veranstalten ihre eigene Version dieses Spektakels. Wenn Sie sich den Menschenmassen nähern, können Sie vielleicht eine der vielen Süßigkeiten ergattern, die während der Parade in die Menge geworfen werden.

 

Lokale Fiestas

Die Festes de Sant Sebastiá (Sankt Sebastian) beleben Palma nach einigen Tagen der Ruhe wieder und machen den Januar zu einer fantastischen Zeit, um an weiteren lokalen Festivitäten teilzunehmen. Die Stadt weiß, wie man das neue Jahr stilvoll einläutet, denn zu Ehren des Schutzpatrons von Palma werden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, sportliche Wettkämpfe, Live-Musik und kinderfreundliche Unterhaltungsangebote organisiert. Der größte Abend findet am 19. statt, wenn sich die Menschenmassen auf den Plätzen der Stadt versammeln, um im Schein der riesigen Lagerfeuer, die errichtet wurden, um die Partygäste zu wärmen, Live-Musik zu hören. Am Abend des 26. findet der sagenumwobene Correfoc, der „Teufelsfeuerlauf“, statt.

Das Fest Sant Antoni (Heiliger Antonius), das zu Ehren des Schutzpatrons der Tiere am 16. und 17. Januar gefeiert wird, wird auf der ganzen Insel begangen und ist besonders bei Kindern sehr beliebt. Neben Umzügen, Lagerfeuern und dem Tanz der Dämonen, die historisch gesehen Sant Antoni anlocken, werden in vielen Dörfern Haustiere in den örtlichen Kirchen gesegnet. Die größten Veranstaltungen finden in Sa Pobla statt, einer Stadt im Norden, wo dieses Fest seit dem Mittelalter gefeiert wird. In vielen Dörfern Mallorcas wird das Fest auch heute noch jährlich gefeiert, darunter Manacor, Pollença, Artà, Son Servera, Santanyi und Muro.

 

Essen wie ein Einheimischer

In den kalten Winternächten können Sie sich mit einem Essen aus der mallorquinischen Küche aufwärmen. Der Arrós Brut, das Spanferkel und das Lammfleisch auf Mallorca gehören zu den besten, die Sie auf der ganzen Welt finden können. Die besten traditionellen Kellerrestaurants finden Sie in Palma, Inca und sogar in kleinen ländlichen Gemeinden wie Algaida, wenn Sie also auf echte Weise einheimisch speisen möchten, brauchen Sie nicht weiter zu suchen.

 

Wandern, Radfahren oder Entspannen in der Sierra de Tramuntana

Besonders in den kühleren Monaten zieht es Rennradfahrer und Wanderer in Mallorcas Sierra de Tramuntana. Die malerischen Bergdörfer und -städte Valldemossa, Sóller, Deià und Fornalutx hingegen sollten auf Ihrer To-do-Liste stehen, wenn Sie sich lieber bei einer Tasse Kaffee entspannen, ein Buch lesen oder ein paar charmante Bergdörfer besuchen möchten.

 

Sportliche Veranstaltungen

Das größte Radsportereignis des Jahres auf Mallorca ist die Playa de Palma Mallorca Cycling Challenge. Diese viertägige Radsportveranstaltung zieht viele bekannte Rennradfahrer an, die sie als Saisonauftakt nutzen. Die Strecke stellt mit ihrem abwechslungsreichen Terrain, das Stadtstraßen, Küsten- und Bergstraßen umfasst, die Fähigkeiten der Fahrer auf die Probe. Die hier aufgelisteten Aktivitäten sind nur ein Auszug aus dem, was Mallorca im Januar zu bieten hat.

Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

mallorca-das-beste-wintersportziel

Mallorca, das beste Wintersportziel

Mallorca ist zweifelsohne der ideale Ort, um eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten auszuüben, sei es in einer Gruppe, im Team, als Paar oder mit der Familie… Die Herbst- und Wintersaison auf Mallorca zeichnet sich durch angenehme Temperaturen aus und macht die Insel zu einem fantastischen Ort für eine Vielzahl von Wintersportarten. Hier sind einige der wichtigsten Aktivitäten, die auf der Insel ausgeübt werden können.

 

Trekking

Eine der schönsten Sportarten, die man an einem Ort wie Mallorca ausüben kann, ist einfach nur spazieren zu gehen, die Landschaft zu genießen und die frische Luft einzuatmen. Im Winter, wenn die Straßen schneefrei sind und ein Gefühl der Ruhe in der Luft liegt, macht diese Aktivität noch mehr Spaß. Die einzigen wirklich notwendigen Kriterien für eine Wanderung sind ein festes Paar Schuhe und die Neugier auf die Welt um Sie herum. Von ruhigen Spaziergängen an der Küste bis hin zu anstrengende Wanderungen durch das Tramuntana-Gebirge finden Sie hier die besten Wanderwege der Insel. Es gibt verschiedene Arten von Wanderwegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

 

Nordic Walking

Nordic Walking ist ein idealer Ersatz für das Wandern, das auf Mallorca immer beliebter wird. Seit seiner Erfindung vor 80 Jahren durch den Finnen Mauro Repi ist seine Popularität in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Es wird mit Stöcken ausgeführt und trainiert 90 % der Muskulatur. In Ca’n Picafort wurden bereits zahlreiche internationale Nordic-Walking-Konferenzen abgehalten, was die Stadt zum Epizentrum dieses Sports auf Mallorca macht. Auf der Insel gibt es immer mehr öffentliche und private Aktivitäten und Kurse sowie Amateurvereine.

 

Klettern

Wenn wir über die Klettermöglichkeiten auf Mallorca sprechen, müssen wir die Sierra de Tramuntana erwähnen, die vom Puig Mayor mit einer Höhe von mehr als 1400 Metern gekrönt wird. Es handelt sich um eine Gebirgskette aus Kalkfelsen, die zu einer unglaublichen Vielfalt an Kletterrouten geführt hat, die ein breites Spektrum an Schwierigkeiten abdecken. Auf diesen mallorquinischen Gipfeln wird sowohl das klassische Klettern als auch das Sportklettern ausgeübt.

 

Radfahren

Zweifellos ist Radfahren auf Mallorca eine fantastische Idee. Die Insel verfügt über ein breites Angebot an Radrouten, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind und deren Schwierigkeitsgrad von leicht bis hin zu echten alpinen Touren reicht. Möchten Sie es langsam angehen lassen und die Landschaft genießen? Auf Mallorca gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Sind Bergetappen das, wonach Sie suchen? Denken Sie daran, dass es in der Sierra de Tramuntana bis zu zehn Gipfel gibt, die höher als 1.000 Meter sind. Ab September sinken die Temperaturen auf ein erträgliches Maß, so dass es für Radfahrer ideal ist, ein Training zu absolvieren. Im Januar, wenn Sie Glück mit dem Wetter haben, sind die Straßen fast leer, so dass dies der beste Monat für Experten ist. In den letzten Jahren hat die Zahl der Radprofis in der Region zugenommen, was zu einer erheblichen Verbesserung der Infrastruktur geführt hat. In diesem Gebiet können Radfahrer einige der schönsten Wege der Insel entdecken.

 

Mountainbike

Auf Mallorca wird die Zahl der begeisterten Mountainbiker jeden Tag größer. Es gibt keinen besseren Ort als diese Insel, die sowohl geografisch als auch klimatisch ideal dafür ist. Diese adrenalingeladene Alternative zum Straßenradsport entstand in den 1950er Jahren in Kalifornien. In der Gegend um Bunyola und Sóller gibt es wunderbare Strecken, und das Tramuntana-Gebirge ist zweifellos der beste Ort, um das Mountainbiking auf Mallorca zu praktizieren. Ein Beispiel dafür ist der Weg von Pollensa zum Kloster Lluc, einer der schönsten der Gegend. Die vier Ecken der Insel eignen sich hervorragend für dieses Vorhaben: Besonders hervorzuheben ist der östliche Weg zwischen Cala Mitjana und Cala Ratjada, der an der Einsiedelei von Betlem beginnt und nach Westen in Richtung s’Esquena Llarga führt und am besten von erfahrenen Profis begangen wird. Die Verbindung zwischen Campos und Cas Concos über Felanitx ist eine einfache und angenehme Route, die sich hervorragend für Familien oder Personen ohne viel Reiseerfahrung eignet.

Mallorca ist zweifelsohne ein wichtiges Wintersportziel. Außerhalb der Sommermonate kommen immer mehr Touristen auf die Insel, um diese andere, aufregendere Form des Tourismus zu erleben. Mountainbiking, Radfahren, Nordic Walking, Klettern, … Was halten Sie davon, nach Mallorca zu reisen, um einige dieser Sportarten in die Praxis umzusetzen? Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Mallorca: Das beste Radfahrziel im Winter

Es ist verständlich, warum Profis und Amateure gleichermaßen an die spanische Küste strömen, um dort zu leben oder zu trainieren, denn die Flüge aus anderen Regionen Europas sind erschwinglich und die Lebenshaltungskosten sind niedrig, wenn man einmal dort ist. Dieser Beitrag befasst sich mit dem idealen Ort, um sich für den Wintersport niederzulassen. Es ist kein anderer als Mallorca, unser Lieblingsort zum Radfahren im Winter. Ein hervorragender Ort, um die Winterflaute zu überwinden, und eine einladende Radfahrergemeinde mit rücksichtsvollen und zuvorkommenden Fahrern.

Mallorca ist mit seiner abwechslungsreichen Topografie und den angenehmen Temperaturen eines der beliebtesten Ziele für Radfahrer im Winter. Um die durch Autos und Busse verstopften Straßen in den verkehrsreichsten Sommermonaten zu vermeiden, empfehlen wir eine Reise im Winter. Es kann zu großen Temperaturschwankungen kommen, und auf den Gipfeln hat es schon geschneit. Die Temperaturen steigen jedoch regelmäßig auf etwa 15 °C. Das sollte für Wintersonnenanbeter warm genug sein, vor allem, wenn man für einen zweistündigen Winterausflug das Haus in hundert Schichten anziehen muss.

Die Gebirgskette Serra de Tramuntana, in der sich die berühmte Sa Calobra befindet, ist der größte Trumpf der schönen Insel. Wegen ihrer Sackgasse hat sie nicht denselben Bekanntheitsgrad wie ein Grand-Tour-Sattel. Aber mit einer durchschnittlichen Steigung von 7 % auf 9,4 Kilometern ist er eine Herausforderung für jeden Radfahrer. Wenn Sie eine Reise nach Mallorca, der Fahrradinsel, planen, sollten Sie auf jeden Fall Ihr leichtes Kettenset mitnehmen. Die schnellste Route nach Mallorca ermöglicht ein noch kürzeres Trainingslager, ohne die Reisezeit wesentlich zu verlängern. Kommen Sie auf die Sonneninsel und genießen Sie das Leben in vollen Zügen.

Mallorca ist ein ideales Ziel für Radfahrer. Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Silvesterfeiern auf Mallorca

Außerhalb der Hochsaison gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, wie z. B. Wanderungen auf verwunschenen Pfaden, Radtouren über die Insel, kulinarische Genüsse auf Mallorca oder eine Partie Golf auf einigen der besten Golfplätze der Insel. Wenn Sie einen einzigartigen Silvesterabend erleben möchten oder auf der Suche nach einem einzigartigen Weihnachtsurlaubsplan sind, empfehlen wir Ihnen, Silvester auf Mallorca zu verbringen, wo Sie eine wunderbare Zeit mit Ihrer Familie verbringen werden, weit weg von der Kälte und mit weniger Besuchern als sonst.

Man behauptet, dass die Silvesterfeiern auf Mallorca zu den schönsten gehören, was vielleicht an der positiven Energie liegt, die die Reisenden mitbringen, um das neue Jahr auf die bestmögliche Weise zu beginnen. Haben wir Sie also davon überzeugen können, den Jahreswechsel auf Mallorca zu feiern? Dieser Artikel beschreibt einige der Silvesterfeiern in Palma und anderen wichtigen Orten der Insel.

Palma ist der Ort, an dem die größten Silvesterveranstaltungen auf Mallorca stattfinden. Am 31. Dezember finden auf der Plaza Rey Juan Carlos I. verschiedene Konzerte mit hervorragender Live-Musik statt. Vergessen Sie nicht, Trauben für das Mitternachtsläuten mitzubringen, wenn Sie den Placa Cort besuchen, um das Mitternachtsfeuerwerk zu sehen. Nach spanischem Brauch muss man in der Zeit, in der die Uhr 12 schlägt, 12 Trauben verzehren. Jede Traube steht für einen Monat des Jahres, und Sie müssen die gesamte Traube verzehren! Der Tradition zufolge wird man, wenn man erfolgreich ist, das ganze Jahr über Glück und Wohlstand haben.

Mallorca ist eine Insel, die für ihre Küche bekannt ist, und es gibt eine große Auswahl an Restaurants, die eine Vielzahl von Silvestermenüs anbieten. Egal, ob Sie ein intimes Abendessen zu zweit oder ein großes Familientreffen bevorzugen, Sie werden sicher ein Silvestermenü entdecken, das Ihren Vorlieben entspricht. Für den Jahreswechsel bereiten die Köche in der Regel spezielle Menüs mit einer Vielzahl von Köstlichkeiten zu, die sie häufig mit besonderen Weinen kombinieren. Wenn Sie an einem dieser wundervollen Abende teilnehmen möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, im Voraus zu reservieren. Hier sind die beliebtesten Silvesterrestaurants auf Mallorca, in denen Sie per E-Mail oder Telefon einen Tisch reservieren können.

Auch wenn die Weihnachts- und Silvesterzeit auf Mallorca eine Zeit der Entspannung, des Auftankens und des Feierns ist, ist ein bisschen Aktivität im Freien auf jeden Fall zu empfehlen. Mallorca im Winter ist eine Reizüberflutung, die jedem Sommerliebhaber die Sehnsucht nach der Insel zurückbringt. Mildes Wetter, abwechslungsreiche Landschaften und aktive Städte machen Mallorca, die größte Baleareninsel, zu einem idealen Ziel für einen Winterurlaub. Die weihnachtlich geschmückte Altstadt von Palma, die Mandelblüte und die atemberaubend schönen Wander- und Radwege sind nur einige der Besonderheiten der Insel.

Mallorca ist ein ideales Ziel für Radfahrer. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den Stress ersparen wollen, alle Höhepunkte sehen wollen und dabei auch noch exzellente Führer und Unterstützung brauchen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Dies ist zweifellos eine wunderbare Zeit des Jahres. Die Straßen der Insel sind beleuchtet und in ein festliches Ambiente getaucht, um sich auf ein unvergessliches Weihnachten und Neujahr vorzubereiten. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, und wir sind sicher, dass die Begrüßung des neuen Jahres auf Mallorca ein unvergessliches Ereignis sein wird.

Die Weihnachtszeit auf Mallorca

Weihnachten auf Mallorca ist eine Zeit der Entspannung, der Erholung und des Feierns. Ganz gleich, ob Sie die Feiertage nutzen wollen, um sich in Ruhe zu entspannen, oder ob Sie in den Geist der Festlichkeiten eintauchen wollen, es gibt eine Szene mit wunderbaren Dingen zu sehen und zu tun für Sie. Auf Mallorca geht es an den Feiertagen darum, Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, Traditionen zu pflegen, die die spirituelle Bedeutung des Anlasses anerkennen, und eine Menge Spaß und Freude zu haben. Wie sieht es auf Mallorca während der Ferienzeit aus? Hier finden Sie einen Überblick über alle wichtigen Informationen.

 

Weihnachten auf Mallorca – Wie sieht’s aus?

Bis zum 25. Dezember ist viel mehr los als nur ein Fest. Es ist ein Fest, das die ganze Saison über andauert. Im Gegensatz zum Dreikönigstag ist der Weihnachtstag in Spanien eigentlich ein bescheidener Feiertag. Obwohl der Weihnachtsmann in der Populärkultur immer mehr Akzeptanz findet, bekommen viele spanische Kinder jetzt entweder an Heiligabend oder am ersten Weihnachtstag ein kleines Geschenk, anstatt in der traditionellen Nacht des 5. Januar, wenn die Heiligen Drei Könige den Kindern Geschenke bringen. Doch dazu später mehr. Was können Sie also erwarten?

Die Tage vor dem 24. Dezember sind sehr aufregend. Auf der ganzen Insel herrscht eine wunderbare Stimmung. Am Nachmittag des 24. Dezember wird es auf der Insel ruhiger. Am 25. und 26. Dezember ist auf Mallorca ein gesetzlicher Feiertag. Am 24. Dezember schließen die Geschäfte und Betriebe früher, um sich auf die Feierlichkeiten am Abend vorzubereiten. Am Abend des 24. Dezember treffen sich die Familien, tauschen gelegentlich Geschenke aus, und es gibt ein festliches Essen. Die „Sopa de Navidad“ (Weihnachtssuppe), die aus mit Hackfleisch gefüllten Nudeln besteht und mit vielen Meeresfrüchten oder vielleicht einem Spanferkel serviert wird, ist ein fester Bestandteil der traditionellen Weihnachtsmahlzeiten. In den Wochen vor Weihnachten werden Sie auch feststellen, dass in den Geschäften und auf den Märkten „Turrones“, eine Art harter oder weicher Nougat, verkauft werden. Diese werden während der gesamten Weihnachtszeit in Haushalten und Geschäften angeboten.

 

Wo sind die Weihnachtsmärkte auf Mallorca?

In der Altstadt von Palma befinden sich die größten Weihnachtsmärkte. Die Eröffnung der Märkte und das Anzünden der Weihnachtsbeleuchtung sind miteinander verbundene Ereignisse. Auf der Plaza Mayor, der Plaza Espana, der La Rambla und der Plaza Mercat können Sie sich an den Marktständen umsehen. Diese Märkte bieten eine gute Gelegenheit, neben Weihnachtsgeschenken auch Figuren für Ihre persönliche Krippe zu kaufen. In vielen spanischen Häusern ist es Brauch, eine eigene Krippe zu haben, die aus Dingen besteht, die im Laufe der Jahre überliefert wurden. Die Marktstände auf der Plaza Mayor sind der beste Ort, um Vorräte zu sammeln oder mit der eigenen Krippe zu beginnen. Auf der Plaza Mercat und La Rambla ist es ein Leichtes, Weihnachtsgeschenke zu finden, denn hier gibt es eine Vielzahl von Ständen mit Waren und Kunsthandwerk aus der Region. Die Hauptstraße Avendias wird in der Nähe des Busbahnhofs am Plaza Espaa von einer Reihe von Essensständen und Fahrgeschäften durchquert. Ein etwas anderes Weihnachtsmarkterlebnis bietet der Pueblo Espaol im Westen von Palma. Der Pueblo Espaol ist ein Ort, an dem Teile bekannter spanischer Städte nachgebaut wurden. Obwohl der Eintritt kostenpflichtig ist, ist dieser Markt großartig. In der Regel ist der Glühwein im Eintrittspreis enthalten. Obwohl die genauen Daten und Öffnungszeiten noch festgelegt werden müssen, ist dieser Ort normalerweise am ersten Weihnachtsfeiertag geöffnet. In den Wochen vor Weihnachten strömen die Einwohner nach Palma, so dass Freitag- und Samstagnacht die belebtesten Nächte sind, um diese Märkte zu besuchen. Besuchen Sie den Markt an einem anderen Wochentag, wenn Sie ein ruhigeres Einkaufserlebnis wünschen.

 

Mallorca: ein Paradies für Liebhaber der Outdoor-Aktivitäten

Auch wenn die Weihnachtszeit auf Mallorca eine Zeit der Entspannung, des Auftankens und des Feierns ist, ist ein bisschen Sport im Freien auf jeden Fall zu empfehlen. Mallorca im Winter ist eine wahre Reizüberflutung, die jedem Sommerliebhaber die Sehnsucht nach der Insel zurückbringt. Mildes Wetter, abwechslungsreiche Landschaften und aktive Städte machen Mallorca, die größte Baleareninsel, zu einem großartigen Ziel für einen Winterurlaub. Die weihnachtlich geschmückte Altstadt von Palma, die Mandelblüte und die atemberaubend schönen Wander- und Radwege sind nur einige der Besonderheiten der Insel.

Mallorca ist ein ideales Ziel für Radfahrer. Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Mallorca im Winter: ein Paradies für Liebhaber der Outdoor-Aktivitäten

Mallorca im Winter ist eine wahre Reizüberflutung, die jedem Sommerliebhaber die Sehnsucht nach der Insel zurückbringt. Mildes Wetter, abwechslungsreiche Landschaften und aktive Städte machen Mallorca, die größte Baleareninsel, zu einem großartigen Ziel für einen Winterurlaub. Die weihnachtlich geschmückte Altstadt von Palma, die Mandelblüte und die atemberaubend schönen Wander- und Radwege sind nur einige der Besonderheiten der Insel.

 

Gründe für eine Winterreise:

  • Im Gegensatz zu anderen Regionen ist der Winter auf Mallorca oft mild und sonnig.
  • Der Winter ist eine viel günstigere Reisezeit als der Sommer.
  • Da im Winter nur wenige Menschen nach Mallorca reisen, können Sie sich im Urlaub in aller Ruhe entspannen.
  • Wer seinen Urlaub zwischen November und März plant, genießt schönes Wetter für alle Aktivitäten im Freien.

 

Winterwandern auf Mallorca ist ein wahres Abenteuer

Für Wanderer sind die Balearen aus mehreren Gründen ein Wanderparadies. Zum einen ist das Wetter ideal, mit einer hohen Anzahl an Sonnentagen und geringen Regenmengen. Die Insel verfügt über ein schönes und abwechslungsreiches Terrain. Auf Mallorca gibt es eine Vielzahl von landschaftlich reizvollen Wanderrouten, von Spaziergängen entlang der Küste bis hin zu Wanderungen in den Bergen des Inselinneren. Der Fernwanderweg GR 221, der auch als Trockenmauerroute bekannt ist, ist einer der bekanntesten Wanderwege der Insel. Er erstreckt sich über eine Strecke von rund 129 Kilometern im Nordwesten der Insel. Der Ausgangspunkt ist Port d’Andratx, ein beliebtes Touristenziel. Von hier aus wandern Sie acht Tage lang durch die atemberaubende Serra de Tramuntana, bevor Sie in Pollenca ankommen.

Eine andere fantastische Route beginnt am Aussichtspunkt Mirador de ses Barques und führt über gewundene Pfade, Schotterstraßen und steile Anstiege nach Cala Tuent. Dieser Tagesausflug führt weiter nach Sa Calobra, wo Sie nach einem erfrischenden Bad in einem der vielen Cafés oder Restaurants entspannen können. Aufgrund des höheren Schwierigkeitsgrads ist der Kettenweg eher für erfahrene Wanderer und Kletterer geeignet. Der Ausgangspunkt ist ein Parkplatz am Fuße des Talaia Vella. Von hier aus führen schwierige Passagen weiter nach oben, so dass Sie während der Wanderung 450 Höhenmeter überwinden. Anfänger und Familien mit kleinen Kindern können von Port de Pollença nach Vall de Bóquer auf einem anspruchslosen, aber gut ausgeschilderten Weg wandern. Kinder und Wanderer mit schwacher Kondition können die leichten Anstiege problemlos bewältigen, und die atemberaubenden Ausblicke auf den Hafen und die Bucht lassen das Herz eines jeden Wanderers höherschlagen. Die hervorragende Beschilderung dieses Wanderweges ist nicht auf der ganzen Insel vorhanden. Sie sollten auf Mallorca mit einer Karte oder einem GPS-Gerät wandern, um sich zu orientieren und Umwege zu vermeiden.

 

Radfahren auf Mallorca im Winter

Es gibt nur wenige Orte, die bei Radfahrern so beliebt sind wie Mallorca. Es gibt nichts Schöneres als einen Radurlaub auf der Insel, und sie ist für alle Arten von Radfahrern geeignet. Was könnte atemberaubender sein als eine Fahrt durch das zerklüftete Inselinnere oder entlang der Inselküste zum Mittelmeer? Auch Leistungssportler kommen in großer Zahl nach Mallorca. Dank der glatten Asphaltstraßen und des geringen Verkehrsaufkommens sind schnelle Fahrten mit dem Rennrad möglich. Außerdem herrscht auf der Insel Mallorca das ganze Jahr über ein mildes Klima. Da sich die Sonne erwärmt, sind Niederschläge wie Schnee oder Eis sehr unwahrscheinlich. Abgesehen von der Bequemlichkeit, keine Karte oder ein GPS-Gerät zu benötigen, sind viele Radfernwege und Tagesausflüge hervorragend ausgeschildert. Auf Mallorca können Sie aus über 270 verschiedenen Radrouten wählen, von denen 162 speziell für Rennräder ausgelegt sind. Darüber hinaus gibt es mehr als sechzig einzigartige Mountainbike-Routen.

An der Ostküste Mallorcas finden Sie eine leichte Fahrradroute mit minimalen Höhenunterschieden, aber atemberaubenden Aussichten und einem lohnenden Finale. Cala Millor, ein beliebter Urlaubsort, ist der Ausgangspunkt. Es dauert mehrere Stunden, um durch die Landschaft nach Porto Christo zu gelangen, wo sich die sagenumwobene Drachenhöhle befindet. Die Ausmaße dieser Tropfsteinhöhle sind beeindruckend. Im Inneren befinden sich ein See und hell erleuchtete Kammern. Die schnelle Fahrt von Palma de Mallorca nach El Arenal ist ein Muss für Freizeitradler. Die Route verläuft größtenteils entlang der Uferpromenade, die von interessanten Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Rastplätzen, darunter Cafés und Restaurants, gesäumt ist.

Die Insel Mallorca bietet neben den einfachen Routen für Gelegenheits- und Freizeitradler auch eine Vielzahl von anspruchsvollen Touren. Sie schlängeln sich entweder um oder durch unbefestigtes Terrain, haben hohe Steigungen oder beides. Eine Fahrt durch die Sierra Tramuntana zum Beispiel bietet Ihnen Erfahrungen, die denen von Elite-Radfahrern ähneln. Wenn Sie das Kloster Lluc erreichen, das einen kurzen Abstecher vom Ausgangspunkt Alcudia entfernt liegt, lohnt es sich, eine Pause einzulegen, um das prächtige Bauwerk zu bewundern. Danach geht der Ausflug weiter nach Sa Calobra. Nach der Tour, am Abend, werden Ihre Muskeln schmerzen, aber Ihr Gepäck wird auch mit vielen unvergesslichen Eindrücken gefüllt sein. Nicht minder anstrengend ist die Fahrt vom Hafen von Andratx nach El Capella. Mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer und die Strände werden Sie für die mitunter schwierigen Anstiege belohnt.

Mallorca ist ein ideales Ziel für Radfahrer. Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Planen Sie Ihre Radtour auf Mallorca mit diesem hilfreichen Guide

Sie haben sich also für eine Radreise durch Spanien entschieden, und die Insel Mallorca ist auf Ihrem Blickfeld. Vielleicht haben Sie schon von Mallorca gehört, der größten Insel der Balearen, die vor der Küste Spaniens mitten im Mittelmeer liegt, und sich gefragt, warum andere Radfahrer so viel über einen Radurlaub auf Mallorca berichten, Sie ein YouTube-Video gesehen oder in einem Blog darüber gelesen haben. Dieser Artikel befasst sich mit den Vorteilen des Radfahrens auf Mallorca sowie mit den praktischen Aspekten, wann, wo und wie man dort Rad fährt.

Seit den 1950er Jahren ist Mallorca ein beliebtes Urlaubsziel. Es wird geschätzt, dass jährlich bis zu 10 Millionen Menschen die Insel besuchen. Um den Menschenmassen zu entgehen, besuchen die meisten Radfahrer Mallorca zwischen März und Mai oder September und Oktober. Die Einwohner sind sehr freundlich, und es gibt zahlreiche Angebote für Radfahrer, wie z. B. Radreiseveranstalter, hochwertige Motels für Radfahrer und eine große Auswahl an Fahrradverleihen. Neben dem Radfahren gibt es in der Gegend eine Vielzahl von Aktivitäten, wie z. B. Wanderungen auf den Tramuntana-Pfaden, die Erkundung der mittelalterlichen Städte Alcdia, Pollença oder Soller oder Entspannung in den privaten, abgeschiedenen Calas mit warmem, klarem Wasser.

Die beste Zeit für einen Besuch auf Mallorca ist der Frühling und der Herbst, wenn die Temperaturen zwischen 17 und 22 Grad Celsius schwanken und somit ideal zum Reiten sind. Im Winter liegen die Temperaturen bei 10 bis 15 Grad, während sie im Sommer 25 bis 30 Grad betragen. Mallorca ist jedoch eine Region, in der man das ganze Jahr über gut Rad fahren kann, weshalb sich so viele Radprofis dort niedergelassen haben. Die Straßen auf Mallorca gehören zu den besten in Europa. Die besten Straßen sind nicht nur kaum befahren, sondern auch in tadellosem Zustand. Sineu, wo der Olympiafahrer Francisco Tortellá geboren wurde, ist einer unserer Lieblingsorte auf der Erde.

Die Vielfalt der Radrouten auf Mallorca ist eine der attraktivsten Eigenschaften der Insel. Sie können einen Ruhetag im Flachland einlegen oder mit dem Mountainbike einige ernsthafte Hügel erklimmen, darunter das berühmte Cap de Formentor. Für die wirklich Heldenhaften gibt es Sa Calobra, den Berg, auf dem Sir Bradley Wiggins für seinen Sieg bei der Tour de France 2012 trainierte. Sie können auch auf viele verschiedene Arten ins Gelände gehen. Mit größeren Reifen können Sie auf den Schotter- und Mountainbikestrecken Mallorcas viel mehr Spaß haben. Ein weiterer Pluspunkt sind die verschiedenen Flughäfen Mallorcas, die Direktflüge dorthin anbieten. Die Flugkosten sind niedrig, und der Flughafentransport dauert nur etwa 40 Minuten. Bei vielen Fluggesellschaften, die Mallorca anfliegen, wie z. B. British Airways, können Sie Ihr Fahrrad kostenlos oder zu einem stark ermäßigten Tarif aufgeben.

Sie können aus einer Vielzahl von Reisezielen und Aktivitäten für Ihren nächsten Radurlaub wählen. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube unter Radfahrern, dass man die gesamte Last allein schultern muss. Viele Radfahrer wissen nicht, dass es eine Fülle von Hilfsmitteln gibt, die von verschiedenen Unternehmen angeboten werden, um diesen Prozess zu erleichtern. Manche Radfahrer ziehen es vor, sich um jeden Aspekt ihrer Reise selbst zu kümmern. Das bedeutet, dass Sie eine separate Unterkunft buchen, den Transport zum und vom Flughafen organisieren, dafür sorgen müssen, dass Ihre Fahrräder oder die, die Sie mieten, während des Transports sicher sind, und Ihre eigene Reiseroute vor der Abreise planen müssen. Das bringt zwar eine gewisse finanzielle Ersparnis mit sich, aber die Zeit und der Aufwand für die Vorbereitung schmälern wahrscheinlich die Gesamtqualität der Reise.

Eine der beliebtesten Methoden, Mallorca zu erkunden, ist eine selbstgeführte Radtour. Ihre Flüge sind das Einzige, was Sie organisieren müssen. Vom Flughafen werden Sie abgeholt und wieder abgesetzt. Das Frühstück wird in allen Ihren Hotels arrangiert. Sie erhalten nicht nur Zugang zu unserer Smartphone-App, mit der Sie navigieren und unsere Tipps für Restaurants, Museen und Aktivitäten während des Urlaubs nachschlagen können, sondern auch ein Fahrrad mit einem Garmin und allen täglichen Radrouten. Die Kosten für alle Gepäcktransporte sind im Preis inbegriffen, so dass Sie sich keine Gedanken über das Tragen des Gepäcks während des Radfahrens machen müssen. Wenn Sie sich mit der Solo-Navigation wohlfühlen, einen stressfreien Urlaub wünschen und lieber allein oder in kleinen Gruppen radeln, ist dies eine perfekte Alternative.

Eine geführte Radtour durch Mallorca ist die nächstmögliche Aktivität. Sie erhalten einen Führer für die Dauer Ihrer Reise, ein Trikot für jeden Fahrer, ein Fahrzeug und alle Lebensmittel, die Sie brauchen, um die vor Ihnen liegenden Kilometer zu bewältigen. Dies ist eine großartige Art, Urlaub zu machen, und mit einem Reiseführer lernen Sie viel über Spanien und seine Kultur. Wir können das Tempo der Fahrten an Ihre Bedürfnisse anpassen und Ihnen auch einige unserer Lieblingsplätze auf der Insel zeigen. Sie können sich für eine private Tour entscheiden oder sich einer vorbereiteten Gruppe anschließen.

Mallorca ist ein ideales Ziel für Radfahrer. Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.