Schlagwort-Archive: Lokale Feste

Mallorca im Januar

Mallorca bietet alle Elemente – Sonnenschein, ein spätes Weihnachtsfest und einen Monat voller Partys – für eine fantastische Flucht vor dem gefürchteten „Januar-Blues“. Der Monat der Feierlichkeiten beginnt mit der berühmten „Parade der Heiligen Drei Könige“, gefolgt von einigen der größten lokalen Feste des Jahres, wie des Festes de Sant Antoni (Sankt Antonius) und Sant Sebastiá (Sankt Sebastian).

Vor allem Wanderer und Rennradfahrer genießen die Berge im Januar, denn das Wetter ist mild und ideal für Aktivitäten im Freien. Wenn Sie also ein Radfahrer sind, der seine Beine für die neue Saison in Schwung bringen möchte, sollten Sie sich die Playa de Palma Mallorca Cycling Challenge nicht entgehen lassen. Eingefleischte Feinschmecker können in Palma-Stadt, in den Häfen und in den Bergen fantastische kulinarische Erlebnisse haben, und natürlich sorgt die mediterrane Sonne dafür, dass Sie tagsüber im Freien essen können, um Ihren Vitamin-D-Spiegel aufrechtzuerhalten. Also, ohne weitere Umschweife, lassen Sie uns mehr über Mallorca im Januar erfahren.

 

Wie ist das Klima auf Mallorca im Januar?

Da es im Januar durchschnittlich sieben Sonnenstunden pro Tag gibt, reisen viele Menschen auf die Insel, um etwas Wintersonne zu tanken. Trotz der Höchsttemperaturen von 16 °C ist die durchschnittliche Temperatur von 10 °C warm genug, um mittags im Freien zu essen und nur einen leichten Pullover oder eine Jacke zu tragen. Denken Sie daran, dass die Temperaturen abends auf 5 °C sinken, packen Sie also auch warme Kleidung ein! Während des ganzen Monats können Sie den Sonnenaufgang gegen 8:00 Uhr und den Sonnenuntergang zwischen 17.30 und 18.00 Uhr erleben.

 

Was gibt es auf Mallorca im Januar?

Weihnachtsfeiern

Obwohl es in vielen Teilen Europas nach den Feiertagen ruhiger wird, gehen die Feierlichkeiten in Spanien bis weit ins neue Jahr hinein. Dieses Jahr haben Sie noch Zeit, einen Weihnachtsmarkt zu besuchen, wenn Sie es nicht schon getan haben. Ab dem 6. Januar werden mehrere mallorquinische Weihnachtsmärkte noch geöffnet sein. Weihnachtsmärkte gibt es überall auf Mallorca, darunter in Palma, Andratx, Sóller, Puerto Portals, Manacor und Port Adriano. Was gibt es Schöneres, als sich zwischen den Weihnachtsständen und der Musik ein letztes Glas Glühwein zu gönnen, um die Weihnachtsstimmung zu verlängern?

 

Der Dreikönigsaufmarsch

Am Vorabend des Dreikönigsfestes, dem 6. Januar, feiern Palma und viele andere Städte und Dörfer auf Mallorca sowie im übrigen Spanien den jährlichen Dreikönigsaufmarsch“ zu Ehren der drei Weisen, die dem Jesuskind Gold, Weihrauch und Myrrhe überreichten. Die Menschen kommen von weit her, um die Heiligen Drei Könige und ihre prächtigen Wagen zu sehen, wenn sie durch die Straßen von Palma ziehen, wo die größten und größten Feierlichkeiten stattfinden. Wo auch immer Sie sich aufhalten, werden Sie am 5. Januar wahrscheinlich ein solches Fest sehen, denn auch viele andere Städte und Dörfer veranstalten ihre eigene Version dieses Spektakels. Wenn Sie sich den Menschenmassen nähern, können Sie vielleicht eine der vielen Süßigkeiten ergattern, die während der Parade in die Menge geworfen werden.

 

Lokale Fiestas

Die Festes de Sant Sebastiá (Sankt Sebastian) beleben Palma nach einigen Tagen der Ruhe wieder und machen den Januar zu einer fantastischen Zeit, um an weiteren lokalen Festivitäten teilzunehmen. Die Stadt weiß, wie man das neue Jahr stilvoll einläutet, denn zu Ehren des Schutzpatrons von Palma werden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, sportliche Wettkämpfe, Live-Musik und kinderfreundliche Unterhaltungsangebote organisiert. Der größte Abend findet am 19. statt, wenn sich die Menschenmassen auf den Plätzen der Stadt versammeln, um im Schein der riesigen Lagerfeuer, die errichtet wurden, um die Partygäste zu wärmen, Live-Musik zu hören. Am Abend des 26. findet der sagenumwobene Correfoc, der „Teufelsfeuerlauf“, statt.

Das Fest Sant Antoni (Heiliger Antonius), das zu Ehren des Schutzpatrons der Tiere am 16. und 17. Januar gefeiert wird, wird auf der ganzen Insel begangen und ist besonders bei Kindern sehr beliebt. Neben Umzügen, Lagerfeuern und dem Tanz der Dämonen, die historisch gesehen Sant Antoni anlocken, werden in vielen Dörfern Haustiere in den örtlichen Kirchen gesegnet. Die größten Veranstaltungen finden in Sa Pobla statt, einer Stadt im Norden, wo dieses Fest seit dem Mittelalter gefeiert wird. In vielen Dörfern Mallorcas wird das Fest auch heute noch jährlich gefeiert, darunter Manacor, Pollença, Artà, Son Servera, Santanyi und Muro.

 

Essen wie ein Einheimischer

In den kalten Winternächten können Sie sich mit einem Essen aus der mallorquinischen Küche aufwärmen. Der Arrós Brut, das Spanferkel und das Lammfleisch auf Mallorca gehören zu den besten, die Sie auf der ganzen Welt finden können. Die besten traditionellen Kellerrestaurants finden Sie in Palma, Inca und sogar in kleinen ländlichen Gemeinden wie Algaida, wenn Sie also auf echte Weise einheimisch speisen möchten, brauchen Sie nicht weiter zu suchen.

 

Wandern, Radfahren oder Entspannen in der Sierra de Tramuntana

Besonders in den kühleren Monaten zieht es Rennradfahrer und Wanderer in Mallorcas Sierra de Tramuntana. Die malerischen Bergdörfer und -städte Valldemossa, Sóller, Deià und Fornalutx hingegen sollten auf Ihrer To-do-Liste stehen, wenn Sie sich lieber bei einer Tasse Kaffee entspannen, ein Buch lesen oder ein paar charmante Bergdörfer besuchen möchten.

 

Sportliche Veranstaltungen

Das größte Radsportereignis des Jahres auf Mallorca ist die Playa de Palma Mallorca Cycling Challenge. Diese viertägige Radsportveranstaltung zieht viele bekannte Rennradfahrer an, die sie als Saisonauftakt nutzen. Die Strecke stellt mit ihrem abwechslungsreichen Terrain, das Stadtstraßen, Küsten- und Bergstraßen umfasst, die Fähigkeiten der Fahrer auf die Probe. Die hier aufgelisteten Aktivitäten sind nur ein Auszug aus dem, was Mallorca im Januar zu bieten hat.

Was auch immer Sie benötigen, wir würden uns freuen, Ihnen in jeder Hinsicht behilflich zu sein. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Radurlaub auf Mallorca sind und sich den ganzen Stress ersparen wollen, alle Highlights sehen wollen und außerdem ausgezeichnete Führer und Unterstützung auf dem gesamten Weg haben wollen, dann suchen Sie nicht weiter. Kommen Sie nach Mallorca und radeln Sie weiter und schneller, um Ihre Kenntnisse auf dem Rad zu verbessern. Sie können sich natürlich auf das hilfsbereite Personal von Emilios Radvermietung Mallorca verlassen, das Ihnen hilft, das Beste aus Ihrer Zeit zu machen, wenn Sie Mallorca besuchen wollen. Egal, ob Sie alleine, mit einem Partner oder mit Ihrer Familie reisen, Sie können maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen erhalten, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit an Europas bestem Ort zum Radfahren zu machen.

Sie haben die Wahl zwischen über 100 Carbon-Rennrädern, Trekkingrädern, Mountainbikes (einschließlich E-Bikes) und sportlichen Tandems. Wir nehmen uns immer Zeit für unsere Kunden, denn sie stehen an erster Stelle! Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Fahrrad für Ihre Anforderungen haben, und wir empfehlen Ihnen gerne einige der beliebtesten Routen in der Umgebung, um Sie zu starten. Mit Radvermietung-Mallorca.com haben Sie Zugang zu einer gut ausgestatteten Profiwerkstatt und zu den besten Mitarbeitern der Branche, die ihre Arbeit wirklich ernst nehmen. Die Radsportgemeinde Mallorcas und die Insel selbst eröffnen Ihnen eine ganz neue Welt des Abenteuers und des Vergnügens! In diesem Fall, was zögern Sie noch? Sie werden eine wunderbare Zeit haben, wenn Sie Mallorca besuchen. Es ist ein wahrer Genuss, durch die malerischen Städte und Dörfer zu radeln, in denen es von alten Olivenbäumen und Pinien wimmelt. Unser Ziel bei Emilios Radvermietung Mallorca ist es, Ihnen zu helfen, dem Alltag zu entfliehen und das Leben in vollen Zügen zu genießen.